beckymade

all the things and thoughts

It’s Sirup-Time 2. Juni 2013

Filed under: Kochen und Backen,Rezept — beckymade @ 15:09

Diese Woche habe ich es endlich geschafft meinen ersten Sirup zu machen!

Ich habe einen Holunder-Sirup und einen Rhabarber-Sirup gemacht, beide sehr lecker.

sirup

Rezept für den Holunder-Sirup:

viele Holunderdolden

1 Zitrone

1 kg Zucker

750 ml Wasser

Den Zucker und das Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze den Zucker auflösen. Holunderdolden von den Stängeln befreien und sonstige Tier abschütteln, die Zitrone in Scheiben schneiden. Wenn der Zucker aufgelöst ist, die Dolden und die Zitronenscheiben in das Zuckerwasser geben. Die Dolden sollten vom Zuckerwasser bedeckt sein. Alles noch mal kurz aufkochen lassen, dann über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag abseihen, geht am besten mit einem Sieb und einem Feinstrumpf und in saubere Flaschen füllen, ab in den Kühlschrank! Passt sehr gut mit Wasser oder Sekt oder zum Hugo!

Rezept für den Rhabarber-Sirup:

500g – 600g Rhabarber

250g Zucker

1 Vanilleschote

125 ml Waser

Rhabarber klein schneiden und mit dem Wasser in einen Topf geben, solange kochen lassen bis der Rhabarber weich ist. Das Mus dann abseihen und so viel Saft wie möglich rauspressen. Zucker mit der ausgekratzen Vanille mischen. Den Rhabarbersaft und den Zucker in einen Topf geben und solange erhitzen bis der Zucker aufgelöst ist, aber nicht mehr kochen. Noch heiß in eine Flasche füllen, kühl lagern.

 

 

Advertisements
 

2 Responses to “It’s Sirup-Time”

  1. beckymade Says:

    Danke Karo fürs Helfen!!!

    Gefällt mir

  2. beckymade Says:

    Es gibt jetzt auch Melissen-Sirup!! Und bald ist Zeit für Holunderbeeren-Sirup! Ich freu mich schon!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s