beckymade

all the things and thoughts

Was Nettes fürs Picknick 29. Juni 2014

Filed under: Kochen und Backen,Kreativ,Outdoor — beckymade @ 18:06

Die Koch- und Genuss-Gruppe „Einfach Lecker“ war mal wieder am Werk!

Diesmal gab es ein Picknick im Schlosspark in Laxemburg.

Hier mal meine Mitbringsel: Pirogi mit Curry-Linsen, Kräuter-Dip, Senf-Dip, Bärlauch-Parmesan-Dip, Couscous-Salat und Bananen-Bällchen.

Pirogi mit Linsen

Zutaten: Quark-Öl-Teig oder Hefeteig, rote Linsen, Zwiebeln, Curry-Gewürz, Salz, Eigelb, Milch

Quark-Öl-Teig oder Hefeteig je nach belieben herstellen. Die Linsen gut waschen und evtl. Steine entfernen, dann kochen bis sie weiche sind und teilweise zerfallen. In einer Pfanne Zwiebeln anbraten, wenn die Zwiebeln leicht glasig sind, dann das Curry-Pulver dazu, alternativ kann man auch mit Curcuma, Koriander und Kreuzkümmel (gemahlen) würzen. Das ganze mit einem halben Glas Wasser ablöschen und die Linsen dazu. Jetzt den Teig ausrollen (max. 0,5 cm dick), Kreise ausstechen mit einem Glas, mit den Curry-Linsen befüllen, Ränder mit Eigelb-Milch bestreichen, zusammenklappen, noch mal bestreichen und ab in den Ofen. Bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen lassen bis sie eine schöne gold-braune Farbe haben.

Kräuter-Dip

Zutaten: Schmand / Sauerrahm, 8-Kräuter aus der Tiefkühle, Knoblauch, Salz und Pfeffer

Alle Zutaten verrühren, fertig.

Senf-Dip

Zutaten: Schmand / Sauerrahm, Senf, frische Salbei-Blätter, Honig, Crema di Balsamico, Salz und Pfeffer

Alle Zutaten verrühren, fertig.

Bärlauch-Parmesan-Dip

Zutaten: selbstgemachtes Bärlauch-Pesto, Schmand / Sauerrahm, Parmesan, Salz und Pfeffer

Alle Zutaten verrühren, fertig.

Couscous-Salat

Zutaten: Couscous, Tomaten, Zucchini, Schafkäse, Zitronensaft / Limettensaft, Olivenöl, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer

Couscous kochen, Tomaten, Zucchini und Schafkäse würfeln. Gemüse und Käse in eine Schüssel geben, Zitronensaft und Öle dazugeben, alles gut mischen. Das fertige Couscous drüber und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles noch mal gut durchmischen.

Bananen-Bällchen

Zutaten: 2 reife Bananen, 3 Esslöffel Zucker, 150g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Esslöffel Sesam, 1 Esslöffel Kokosraspeln, 1 Prise Salz, Öl zum Frittieren

Bananen gut zerdrücken, alle anderen Zutaten dazugeben und einen Teig machen. Öl in einem Topf erhitzen, mit zwei Löffel den Teig ins Öl geben. Bällchen herausholen wenn sie schön gold-braun sind. Warm oder kalt servieren, mit Puderzucker / Staubzucker bestreuen.

Ich wünsche gutes Gelingen beim nächsten Picknick!

 

 

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s